Buchpräsentation und Diskussion “Collapse, crisis or resilience? Democracy in the 21st century”

Collapse, crisis or resilience? Demokratie im 21. Jahrhundert

Buchpräsentation und Diskussion im Rahmen der Vortragsreihe "Europa in der Welt" des Fulda Centre of Transnational Governance und des Point Alpha Research Institute (PARI)

Befindet sich die Demokratie in einer Krise, ist sie gar am Ende ihrer Geschichte angelangt, oder hat sie eine Entwicklungsperspektive?

In der Diskussion zu diesen Fragen stellten sich Wolfgang Merkel (Prof. em Wissenschaftszentrum Berlin & Humboldt Universität zu Berlin; Fellow an der Central European University Budapest) und Veith Selk (Privatdozent an der TU Darmstadt & Senior Fellow am Point Alpha Research Institute) gegenseitig ihre neuen Bücher vor. Claudia Wiesner (Professorin an der Fachhochschule Fulda und Geschäftsführerin des Point Alpha Research Institute) moderierte die Diskussion.

Die vorgestellten Bücher sind:

Wolfgang Merkel : Im Zwielicht. Zerbrechlichkeit und Resilienz der Demokratie im 21. Jahrhundert, Campus 2023.

Veith Selk : Demokratiedämmerung. Eine Kritik der Demokratietheorie. Suhrkamp 2023.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann über den obigen Link angesehen werden.

de_DEGerman
Nach oben scrollen